Durch die Verwendung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Es wird ein technischer Cookie erzeugt, der jedoch keine persönlichen Informationen enthält.

"Wien um 1900"

07.11.2018 14:00
Luxemburg
Zu Ihrem Kalender hinzufügen: iCal

Im Rahmen der belgischen Büchereitage „Wien um 1900“ veranstaltet das österreichische Kulturforum Brüssel gemeinsam mit dem Übersetzungsdienst der Europäischen Kommission eine Lesung, die einen Bogen vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis zum Zweiten Weltkrieg spannt. Vortragende sind der Schauspieler Martin Ploderer und die Dolmetscherin Jasminka Derveaux. Auf dem Programm stehen Texte von Stefan Zweig und Karl Kraus sowie ein Vortrag zum Thema Flüchtlingsproblematik in Ostende um 1936 und der Beziehung zwischen Stefan Zweig und Joseph Roth. Während der Lesung werden drei Kurzfilme von Dieter Grohmann gezeigt.

Veranstaltungsort : Luxemburg, Europäische Kommission
(Genaues Gebäude wird noch bekanntgegeben)

Diese Seite teilen