Durch die Verwendung unserer Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies zu. Es wird ein technischer Cookie erzeugt, der jedoch keine persönlichen Informationen enthält.

Subsidiaritätskonferenz

Livestream
15.11.2018 - 16.11.2018
Bregenz
Zu Ihrem Kalender hinzufügen: iCal

Konferenz „Subsidiarität als Bauprinzip der Europäischen Union“ von 15. bis 16. November 2018 in Bregenz

Der Grundsatz der Subsidiarität ist ein wesentlicher und zentraler Baustein unseres gemeinsamen Europas. Das bedeutet, dass die Europäische Union an Lösungen der großen Herausforderungen arbeiten muss - wie etwa Migration, Sicherheit, Klimawandel. Gleichzeitig soll sie sich in den Fragen, in denen die Mitgliedstaaten oder Regionen selbst besser entscheiden können, zurücknehmen. Wenn dies künftig besser funktioniert, dann kann es auch gelingen mehr Bürgernähe zu schaffen und das Vertrauen in die EU zu stärken.

In Gesprächen mit politischen Verantwortungsträgerinnen und Verantwortungsträgern, Expertinnen und Experten sowie Bürgerinnen und Bürgern möchte Österreich im Rahmen seines EU-Ratsvorsitzes 2018 das gemeinsame Verständnis zur Subsidiarität ausbauen und an dessen konsequenter und verbesserter Anwendung arbeiten.

Medienöffentliche Termine

Donnerstag, 15. November 2018

10.00 – 20.00 Uhr

Medienakkreditierung und Medienzentrum geöffnet (Medienakkreditierung schließt um 18.00 Uhr)

Ort: Festspielhaus Bregenz, Platz der Wiener Symphoniker 1, 6900 Bregenz (Der Akkreditierungsschalter befindet sich rechts, neben dem Haupteingang)

14.00 – 14.30 Uhr

Eröffnung durch

  • Markus Wallner, Landeshauptmann von Vorarlberg
  • Sebastian Kurz, Bundeskanzler

Ort: Festspielhaus Bregenz, Seestudio
Sprachen: DE, EN mit Simultandolmetschung

Die gesamte Veranstaltung wird moderiert von Nadja Bernhard

19.30 Uhr

Abendessen, gegeben vom Landeshauptmann von Vorarlberg, Markus Wallner

Ort: Festspielhaus Bregenz, Großer Saal

Vendredi 16 novembre 2018

07.30 – 15.30 Uhr

Medienakkreditierung und Medienzentrum geöffnet
(Medienakkreditierung schließt um 11.30 Uhr

09.30 – 10.00 Uhr

Begrüßung zum politischen Segment durch Gernot Blümel, Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien

Keynote von Frans Timmermans, Erster Vizepräsident der Europäischen Kommission und Leiter der Task Force für Subsidiarität und Proportionalität und „Weniger, aber effizientes Handeln“

Die gesamte Veranstaltung wird moderiert von Nadja Bernhard

11.00 Uhr

Abschlussstatement von Bundesminister Gernot Blümel

Ort: Festspielhaus Bregenz, Seestudio
Sprachen: DE, EN mit Simultandolmetschung

11.30 Uhr

PRESSEKONFERENZ mit

  • Frans Timmermans, Vizepräsident der Europäischen Kommission
  • Gernot Blümel, Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien
  • Markus Wallner, Landeshauptmann von Vorarlberg

Sprachen: DE, EN mit Simultandolmetschung

Ort: Medienzentrum, Saal Bodensee

12.00 Uhr

Mittagessen, gegeben vom Bundesminister für EU, Kunst, Kultur und Medien, Gernot Blümel

Ort: Seefoyer

Diese Seite teilen